„Der Speichenbruch zählt zu den häufigsten Knochenbrüchen überhaupt. Instabile Brüche bedürfen einer operativen Versorgung. Der Kahnbeinbruch ist die häufigste Fraktur an der Handwurzel, die durch große Krafteinwirkung passiert. Bei der Mehrheit der zu operierenden Kahnbeinbrüche ist eine minimalinvasive Verschraubung möglich.“

handgelenksfraktruren-artikel-krone-figl

CategoryNews, Presseartikel

2014 © Copyright - Doz. Dr. Markus Figl | Datenschutz

Akutnummer        0676 / 710 56 08